Diese Arbeit ist eng verknüpft mit dem Projekt ¬ Andersen Videokampagne verknüpft.

Andersen Lighting ist ein dänischer Hersteller von Designleuchten, dessen Produkte sich durch minimalistisches Design auszeichnen, welches in Verbindung mit neuster LED Technologie und hochwertiger Verarbeitung den Weg für neue Qualitätsmaßstäbe ebnet. Für das Leuchtendesign wurde Andersen Lighting u.a. mit dem renommierten Red-Dot- Award ausgezeichnet.

Gemeinsam mit meinem damaligen Kommilitonen Steffen Beisner erstellte ich 3D-Renderings für den Internetauftritt der Firma und gestaltete diverse Flyer und Videos.

Andersen Lighting Produktportfolio

3D Renderings

Da es sich gerade bei den Stehleuchten der Andersen Lighting ApS um relativ große Objekte handelt (die größten Modelle haben eine Höhe von 160 cm), ist es mit großem (finanziellen) Aufwand verbunden, die Leuchten in realen Räumen fotografisch in Szene zu setzen. Daher entwarfen wir fiktive Wohnräume mit einem Architektur- und Einrichtungsstil, der mit den Leuchten der Andersen Lighting ApS harmoniert und den Vorstellungen des Auftraggebers entspricht.

Diese Räume, sowie die darin befindlichen Leuchten der Andersen Lighting ApS, wurden daraufhin von mir als 3D Modelle in Cinema 4D konstruiert und als qualitativ hochwertige Renderings ausgegeben. Auf diese Weise konnten wir abwechslungsreiches Bildmaterial generieren, welches außerdem genau auf die Anforderungen der unterschiedlichen Anwendungsfälle (Druckerzeugnisse, Webcontent, Videobeiträge) optimiert ist.

Cover der Werbeflyer

Die vierseitigen Werbeflyer im DIN-Lang Format zeigen je eine repräsentative Leuchte aus den drei Produktlinien der Andersen Lighting ApS in einer komplett von uns kreierten Wohn- bzw. Markenwelt.


Cover des Magni Werbeflyers
Cover des Opus Werbeflyers
Cover des Downlight Werbeflyers

Leuchtensimulation der Website

Anhand eines 3D-Renderings, in welchem sich die Leuchten ein- als auch ausschalten lassen, haben potentielle Kunden auf der Website die Möglichkeit, weitere Informationen zu der von ihnen favorisierten Leuchten-Serie zu erhalten.

Mithilfe der Pfeilsymbole können Sie die verschiednen Beleuchtungssituationen ausprobieren.


3D-Raumpanoramen

Um die Produktlinien in ihrer gesamten Breite in einer adäquaten Umgebung zu präsentieren, erstellte ich 3D-An­wen­dungs­sze­narien welche als große, zusammenhängende Panoramen angelegt sind, so dass sich für jede Produktlinie ein großer Raum er gibt, der für jedes einzelne Modell einen eigenen Bereich bereit hält. Der Wechsel zwischen den Ansichten erscheint also wie eine Veränderung des Blickwinkels mit fließendem Übergang.

Um diesen Effekt ebenfalls zu erleben, können Sie durch Ziehen des Bildes mit der Maus bzw. dem Finger auf einem Touchscreen oder unter Verwendung der Pfeilsymbole durch die eingebetteten 3D Panoramen navigieren.




<

Entwürfe für die Unternehmens-Website

Entwurf für die Unternehmens-Website 1
Entwurf für die Unternehmens-Website 2
Entwurf für die Unternehmens-Website 3
Entwurf für die Unternehmens-Website 4

Finale Website

Aus einzelnen Elementen und verschiedenen Ansätzen der Website-Entwürfe von Steffen Beisner und mir entstand letztendlich die finale Unternehmens-Website.

Finale Unternehmens-Website

Audiovisuelles Informationsmaterial

Im Rahmen dieser Arbeit entstanden weiterhin Videobeiträge zur Erläuterung der Funktionen der Produkte, welche im Internetauftritt der Andersen Lighting ApS untergebracht wurden. Hierbei wurde darauf geachtet, dass das entsprechende Material in seiner Ästhetik und in seinem Inhalt mit den Produkten, den gerenderten Darstellungen und allen weiteren grafischen Bestandteilen des Andersen Designs harmoniert.

Cube-Video

Zur Veranschaulichung der Funktionsweise des Cubes wurde ergänzend ein Realfilm-Video erstellt. Um die Authentizität der Produkte zu stärken, fiel die bewusste Entscheidung auf einen Realfilm-Video, welches neben dem computergenerierten Bild- und Videomaterial auf der Internetseite erstmals Aufnahmen der realen Produkte zeigt.

Dieses Video dient neben der Erläuterung der Funktionen des Würfels demnach auch zur Untermauerung der Glaubhaftigkeit der gesamten Produktwelt, quasi als Beweis für die reale Existenz der Produkte und deren Funktionalität.

A’Link Produkt-Video

Zur Veranschaulichung des A‘Link Prinzips entstand somit ein animiertes Video, welches die Verbindung und Vernetzung von Cube und Leuchten illustriert. Durch die Fortführung der Farbigkeit der Webseite und Verwendung der 3D-Modelle, die in den Renderings zur Produktpräsentation auftauchen, wird hier die visuelle Korrespondenz zu den übrigen Seiten des Internetauftritts hergestellt.

Inhaltlich ist die Handlung des Clips auf die notwendigen Abläufe zur Verknüpfung der Produkte reduziert, um ihm einen erläuternden Charakter zu verleihen.